Landessportbund Niedersachsen ehrt Brigitte Teutsch vom SC Barienrode – natürlich!

Damit hat Brigitte Teutsch vom SC Barienrode überhaupt nicht gerechnet. Im Rahmen der landesweiten Kampagne „Ehrenamt überrascht“ des Landessportbundes Niedersachsen wurde sie jetzt von Philipp Garmann, dem Sportreferent für Vereins- und Organisationsentwicklung & Sportjugend im Kreissportbund Hildesheim e.V. für ihr besonderes Vereinsengagement als Vereinheldin geehrt. 

In der Sitzung des neuen Vorstands und Beirats des SC Barienrode konnte Sportwartin Brigitte Teutsch diese besondere Ehrung entgegennehmen. „Sie ist die gute Seele hier im Sportverein und ist die Kümmerin“, sagte der 1. Vorsitzende des Sportvereins Bernhard Kruppki. Neben der Aufgaben der Sportwartin, der Koordinierung der Hallennutzung, der Überbringung der Vereinsglückwünsche zu besonderen Geburtstagen ist sie immer eine helfende Hand. Als die „Männer“ noch beim kürzlichen Abriss der Grillbude quasi „rumstanden“ packte sie bereits kräftig mit an. Natürlich ist sie auch als Übungsleiterin in der Abteilung Turnen tätig und natürlich ist sie auch kommissarische Leiterin der Abteilung Turnen und natürlich ist sie auch Sportwartin im Sportverein. „Ganz viel „natürlich“ und deshalb sind wir sehr dankbar für ihren besonderen Einsatz,“ resümiert Kruppki. 

Mit dieser Auszeichnung gehört Brigitte Teutsch zu den diesjährigen 40 Vereinshelden niedersachsenweit.

Bildunterschrift: Vorstand und Beirat gratulieren: Mitte Brigitte Teutsch, Philipp Garmann vom KSB (2. v.l.) und Bernhard Kruppki (1. v.r.)

 

Kontakt: Bernhard Kruppki, 1. Vorsitzender SC Barienrode, Tel.: 01792138583, E-Mail: b.kruppki@gmx.de

2021 von Christian Heller

Gelebte Nachbarschaft, 35 Minuten und Mettbrötchen

Schon seit einiger Zeit lag dem Vorstand und der Abteilung Fußball die alte Verkaufshütte bzw. Grillbude schwer am Herzen. In den Jahren ist sie sehr stark verfallen und auch Ungeziefer nahmen Besitz davon. Jetzt ist die alte Bude „Geschichte“, denn ein spontaner Arbeitseinsatz brachte Abhilfe. 

Matthias (Matze) Jünemann sowie zwei Mitarbeiter von der Fa. Multiparts UG (Autowerkstatt von gegenüber) boten Nachbarschaftshilfe an und hauten im wahrsten Sinne den Wortes die alte Bude zu Kleinholz. Sportwartin Brigitte Teutsch, Fußball-Abteilungsleiter Daniel Moldovan sowie der 1. Vorsitzende Bernhard Kruppki packten auch mit an, so dass nach 35 Minuten (!!!) die ca. 3x3 große Bude am Boden lag und die Holzteile für den Abtransport durch die Gemeinde am „Hang“ zur Straße säuberlich aufgestapelt war. Danke an Amtsleiter Ingo Franke von der Gemeinde für die Unterstützung.

„Das ist gelebte Nachbarschaft,“ sagte Bernhard Kruppki und spendierte im Namen des Vereins leckere Mettbrötchen. So macht ehrenamtliche Vereinsarbeit richtig Spaß.

Bild: Die "Bude" vor dem Abriss und Matthias (Matze) Jünemann mit dem Vorschlaghammer

Daniel Moldovan und Brigitte Teutsch freuen sich sichtlich über die freie Sicht zur Aschenlaufbahn.

Kontakt: Bernhard Kruppki, 1. Vorsitzender SC Barienrode, Tel.: 01792138583, E-Mail: b.kruppki@gmx.de

2021 von Christian Heller

Verabschiedungen, Vorstandswechsel und Vertrauen

Nach einhalbjähriger Pause konnte jetzt wieder die Mitgliederversammlung des SC Barienrode stattfinden. 26 Mitgliederinnen und Mitglieder folgten der Einladung des Vorstands. 

Pandemiebedingt läuft der Sportbetrieb erst seit Juni wieder an, doch der Vorstand sowie die Abteilungsleiter Turnen, Tischtennis, Tennis, Tanzen und Fußball suchten immer wieder Kontakt zu den Mitgliedern, natürlich unter Beachtung der jeweiligen Corona-Bestimmungen. Trotz der bekannten Umstände erschien weiterhin vierteljährlich die Vereinszeitung „Aktuell“ mit aktuellen Informationen. Die Urkunden für langjährige Mitgliedschaften wurden bereits persönlich an den „Haustüren“ übergeben. Auszeichnungen haben erhalten:

50jährige Mitgliedschaft

Goebel, Gotthard

Lemberg, Friedhelm

Meyer, Martina

40jährige Mitgliedschaft

Hellberg, Peter

25jährige Mitgliedschaft

Brandt, Florian

Flikschuh, Christa

Gleissner, Achim

Kaminke, Paul

Kaminke, Veronika

Schickan, Uwe

Wolf, Aenne

Für die Neuwahlen im Vorstand stellten sich aus privaten Gründen die 1. Vorsitzende Hanna Schäfer und Schriftführer Dr. Johannes Schacht nicht mehr zur Verfügung. Der weitere Vereinsvorstand um Sportwartin Brigitte Teutsch, Kassenwart Thorsten Kospoth und dem 2. Vorsitzenden Bent Kadow dankten beiden Mitstreitern für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren mit jeweils einem Gutschein und einem Blumenstrauß.

Bild: Bisheriger Vorstand v.l. Thorsten Kospoth, Dr. Johannes Schacht, Hanna Schäfer, Bent Kadow und Brigitte Teutsch.

 

Im Namen aller Mitglieder bedankte sich der frühere Vorsitzende Dieter Bartels bei allen Ehrenamtlichen für die geleistete Arbeit.

Bei den anschließenden Neuwahlen für Vorstand und Beirat votierten die Mitglieder einstimmig für folgende Besetzungen:

Vorstand

1. Vorsitzender: Bernhard Kruppki
2. Vorsitzender: Bent Kadow
Kassenwart: Thorsten Kospoth
Schriftführer: vakant
Sportwartin: Brigitte Teutsch

Wahlen des Beirates

Jugendwart: vakant
Pressewarte: Uta Päsler und Sabrina Ziss für das Aktuell
Sozialwart: Dieter Bartels
Frauenwartin: Veronika Kaminke
Seniorenwart: Dieter Bartels

Vergnügungsausschuss:vakant
Schlichtungsstelle: Thomas Niehaus (Obmann), Friedemann Rasper, Holger Pförtner

Wanderwart: Bernhard Kruppki

Abt.-Leiter Turnen: Brigitte Teutsch (kommissarisch)

Tanzen: Horst Stoldt

Tischtennis: Timo Schröder

Tennis: Philipp Perschke

Fußball: Daniel Moldowan

Kassenprüfer: Philipp Perschke und Dr. Johannes Schacht

Bereits nach genau 57 Minuten konnte Bernhard Kruppki als neuer Vorsitzender des SC Barienrode die Mitgliederversammlung mit dem Wunsch schließen, dass die vakanten Posten bis zur nächsten Mitgliederversammlung besetzt werden können und die Hoffnung, dass das Vereinsleben nach der Pandemie wieder an Fahrt gewinnt. Genug Rückenwind und Vertrauen haben die Mitglieder dem Vorstand und Beirat geschenkt.

Bild: Neuer Vorstand v.l. Bernhard Kruppki, Thorsten Kospoth, Brigitte Teutsch und Bent Kadow  

 

Kontakt: Bernhard Kruppki, 1. Vorsitzender SC Barienrode, Tel.: 01792138583, E-Mail: b.kruppki@gmx.de

2021 von Christian Heller

Verschiebung der Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder des SC Barienrode,

die für den 19. März geplante Jahreshauptversammlung 2021 unseres Vereins mit Wahlen muss leider pandemiebedingt zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Der Vorstand wird kommissarisch weiterarbeiten.

Im Rahmen der Vorstandssitzungen (im Mai, September und Novenmber dieses Jahres) wird der Vorstand beraten und entscheiden. Sobald eine Jahreshauptversammlung mit Wahlen wieder möglich ist, wird vom Vorstand dann unverzüglich und rechtzeitig eingeladen.

Wir bitten um Verständnis und danken für das Vertrauen.

Bleibt gesund.

Für den Vorstand: Hanna Schäfer (1. Vorsitzende)

2021 von Christian Heller

Mitgliedsbeiträge in der Corona-Pandemie

Sonderregelung für die Mitgliedsbeiträge:
 
Aufgrund der Hallensperrungen wurden und werden
weniger Beiträge eingezogen.
 
2020 wurden Beiträge für 9 Monate eingezogen.
 
2021 werden Beiträge für 6 Monate eingezogen
        (Ende Sept./Anfang Okt. 2021).
        Im ersten Halbjahr 2021 werden
        keine Beiträge eingezogen/berechnet.
 
Der Tennisbeitrag bleibt unverändert.

2021 von Christian Heller