• SC Barienrode
  • Einmalig: Sportwartin Brigitte Teutsch wird 4x geehrt

Einmalig: Sportwartin Brigitte Teutsch wird 4x geehrt

von Christian Heller Mitgliederbeteiligung auf Augenhöhe beim SC Barienrode

Es gab den 38 anwesenden Mitglieder:innen auf der Mitgliederversammlung des SC Barienrode viel aus der Vorstandsarbeit zu berichten und es standen Ergänzungswahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung.
 
Vorsitzender Bernhard Kruppki informierte in seinem Jahresbericht über Einzelheiten des neuen Nutzungsvertrages des Sportgeländes mit der Gemeinde Diekholzen, die Verlängerung des Pachtvertrages mit Clubwirt Danijel Elek und dankte den Abteilungsleitern für ihre umfangreichen Aktivitäten in den Abteilungen Turnen, Tischtennis, Tennis, Tanzen und Fußball. „Nach umfangreichen Arbeitseinsätzen und Sanierungsmaßnahmen haben wir jetzt ein – Barienroder Stadion“, schmunzelte Kruppki mit Blick auf die vielen Maßnahmen.
 
Bei den Ergänzungswahlen wurde Rotraud Leyder zur neuen Schriftführerin in den Vorstand gewählt und Rita Richter übernimmt die Aufgaben der Kassenprüferin.
 
Der absolute Höhepunkt des Abends war die Vierfach-Ehrung für Sportwartin Brigitte Teutsch, die neben ihrer eigentlich Tätigkeit auch noch die Kümmerin im Verein ist. Zuerst wurde sie zum Ehrenmitglied ernannt, dann erhielt sie die silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft und die goldene Ehrennadel für über 20 Jahre Sportwartin und ganz zum Schluss noch für zum 26x Gold bei der Absolvierung des Sportabzeichens.
 
Ebenfalls zum neuen Ehrenmitglied wurde Friedemann Rasper für seinen enormen Einsatz im Vereinssport von der Mitgliederversammlung ernannt.
 
Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften erhielten aus den Händen des 2. Vorsitzenden, Bent Kadow:
 
10 Jahre Frauenwartin
Veronika Kaminke
 
25 Jahre
Jutta Cordes
Margit Götz
Werner Kirchmann
Henning Raute
Brigitte Teutsch
 
40 Jahre
Herbert Heiland
Mirja Pförtner
Eberhard Römelt
 
50 Jahre
Gisela Ebert
Ingrid Krüger
Helmut Püster
Ursula Scheuermann
Helmut Wohne
 
20 Jahre Sportwartin
Brigitte Teutsch
 

Für die erfolgreiche Absolvierung des Sportabzeichens wurden ausgezeichnet:


Kinder und Jugendliche:
1x Silber    Gerleit, Till
1x Silber    Kost, Maximilian
2x Silber    Himstedt, Claas
3x Bronze  Worm, Raffael
4x Gold     Mühe, Kjell
7x Gold     Mühe, Svea

Erwachsene:
1x Silber    Hufnagel, Max
3x Silber    Adamsky, Wibke
3x Gold     Bendig, Nadja
4x Gold     Hahn, Maik
6x Gold     Bruns, Maike
7x Gold     Langer, Matthias
10x Gold   Schneider, Colette
13x Gold   Engelhardt-Marks, Michaela
14x Gold   Schmidt, Dr. Heinrich
15x Gold   Mühe, Anika
26x Gold   Mühe, Dirk
26x Gold   Teutsch, Brigitte
28x Gold   Richter, Rita
34x Gold   Römelt, Eberhard

Familiensportabzeichen: Familie Mühe (4 Mitglieder)
 
Unter dem Tagesordnungspunkt Haushaltsvoranschlag wurden die Mitglieder:innen aufgefordert sich an einer Ideensammlung zu beteiligen, welche Investitionen auf und um das Sportgelände sinnvoll wären. „Der Trend geht aufgrund der Corona-Pandemie eindeutig hin zu Outdooraktivitäten“, informierte Kruppki für den Vorstand. Offene
Diskussionen und rege Beteiligungen in der anschließenden Aussprache zeigten sehr deutlich, dass hier auf „Augenhöhe“ kommuniziert wird. Der Vorstand wird sich mit den Ideen bereits in der Mai-Sitzung bezüglich Machbarkeit und Umsetzung beschäftigen.
 
Und wie selbstverständlich haben die Mitglieder auch der Beitragsbefreiung für ein
Jahr für die Ukraine-Flüchtlinge zugestimmt, damit sie sich hier vor Ort schnell integrieren können. In einer spontanen Spendenaktion für die Ukraine-Hilfe Diekholzen kamen 340€ an Spenden zusammen.
 
Und nach eineinhalb Stunden war die zukunftsweisende Mitgliederversammlungbeendet und Clubwirt lud alle zu Currywurst mit Pommes ein.

Die Mitgliederversammlung hat Brigitte Teutsch (1.v.r.) und Friedemann Rasper (2.v.r.) zu Ehrenmitgliedern ernannt. Vorsitzender Bernhard Kruppki gratuliert im Namen des Vorstands.

Der 2. Vorsitzende Bent Kadow (1 v.l.) gratuliert für langjährige Mitgliedschaften. Pandemiebedingt konnten nicht alle zu der Ehrung persönlich erscheinen.
Sportliche Absolventen des Sportabzeichnis. Der 2. Vorsitzende Bent Kadow (1.v.l.) überreicht die Urkunden.
 
Bernhard Kruppki
 

Zurück